Paisley Tree (Same)

by Paisley Tree

/
1.
04:45
2.
3.
4.
06:50
5.
04:21
6.
7.
8.

about

This is not a Space Debris Album, but from the band Paisley Tree, where Space Debris-Drummer Christian Jäger plays the drums and did the mixing & mastering. Other bandmembers are: Magic Petra (harp/vocals/words/songwriting/coverartwork), Tobias Reinhardt (guitar/songwriting); David Forrester (bassguitar/humor/ideas). This album is available on Vinyl-LP and CD. Distribution by www.green-brain-krautrock.de!!!

Reviews:

"Schöne Zeitreise in die goldenen Siebziger.

"Wer nun allerdings auch auf "Paisley Tree" mit ausladenden Jam-Sessions rechnet, der wird bereits beim munter rockenden Opener 'Cosmic Flow' eines Besseren belehrt. Statt psychedelischen Sound-Experimenten setzen Schlagzeuger Christian, Fronterin Magic Petra, sowie Gitarrist Tobias Reinhardt und Basser David Forrester nämlich auf klassischen Siebziger-Hard-Rock, der zumeist überraschend geradlinig und eingäng aus den Boxen dröhnt. Star der insgesamt neun Kompositionen ist dabei ganz klar Sängerin Petra, die den Hörer mit ihren wilden und fast schon ungestümen Vocals fesselt. Doch nicht nur gesanglich macht die Dame eine gute Figur, auch an der Blues-Harp überzeugt die Fronterin auf ganzer Linie und liefert einige famose Soli ab, die dem Sound des Vierers eine ganz eigene Note verpassen.

So rockt und groovt die Truppe sich munter durch ein Highlight nach dem anderen, wobei vor allem 'Silent Darkness' und der Blues-Rocker 'Ramblings' ganz besonders heraus stechen. Passend zum Songmaterial hat Christian, der neben seiner Arbeit an den Drums auch für Mix und Mastering des Silberlings veranwortlich zeichnet, den Tracks eine trockene Produktion verpasst, die den Hörer geradewegs in die goldenen Zeiten des Rock'n'Roll zurück katapultiert.

Die "Paisley Tree" -Scheibe ist insgesamt eine wunderbare Zeitreise geworden, die neben einer hervorragenden Darbietung der einzelnen Musiker auch mit feinem Songwriting überzeugen kann. Hier heißt es also, sich nicht vom sehr gewöhnungsbedürftigen Artwork abschrecken zu lassen, denn dahinter verbirgt sich eine Band, die es musikalisch faustdick hinter den Ohren hat. Stark!"
Note:8.00 (Powermetal.de 2017)

"Keine Keyboards, dafür eine Harmonika. Die aber nicht für todessehnsüchtige Galgenstimmung vorm Sonnenuntergangshimmel sorgt, sondern den trocken rockenden Riff-Rock von PAISLEY TREE passgenau unterstützt und ergänzt. Das kompakte Debüt der deutschen Band bietet retrospektiven Heavy Rock mit diversen Schlenkern, der nicht im Gestern verharrt, sondern mit heftiger Schlagzahl durch die Gegenwart prescht. Mit einer Sängerin, die näher bei SIOUXSIE ist als bei DORO…" (Jochen König/musikreviews.de)


Das Eclipsed-Rock-Printmagazin schreibt: "artverwandt mit Led Zeppelin, Pretty Things, Wolvespirit, Ramones" (7,5 v. 10 Pkte) (4/2015)


"Tuxproject.de" schreibt im Jahresrückblick unter "Favoriten": "... dies ist Posthardstonerrock mit dem gewissen Extra, als würden die alten Herren von Cream noch mal LSD einwerfen und losjammen. (...) Mit Stücken wie "Far Away/Colour Trip" könnte man einen Film über die Jugend der späten 1960-er Jahre eigentlich recht gut untermalen. (...) und immer wieder feine Gitarrensoli, begleitet von einem angenehm zu hörenden, druckvollen Bass und einem Schlagzeug, dessen Besetzer Christian Jäger auf einen 4/4-Takt erfrischend wenig Wert legt. In den von den Musikern selbst gewählten tags für „Paisley Tree“ sind Jefferson Airplane, Led Zeppelin, Garage Rock und Weinheim. Ich wage keine Einwände." (Sven T. Knurr - 12/2015)

credits

released May 1, 1913

All songs written by Paisley Tree/ words by Magic Petra, Track 6 here includes the LP/CD tracks 6+7 both, so here are 8 Songs; except song 9, which is a coverversion of Pretty Things - available only on the LP/CD-Versions but not possible to buy and download here. Instead the song "Spiral Cage" (not available on CD yet) is added...

tags

license

all rights reserved

about

Space Debris Weinheim, Germany

Space Debris are a german band whose music will transport you back 30 years to the pioneering days of Krautrock and Progressive influenced Psychedelia.

Space Debris create a dazzling and complicated blend of 70's style classic rock jams, Krautrock, space rock, psychedelia and fusion jazz.

14 CDs / 8 also as Vinyl /2 also as DVD, + 1 vinyl-single.

ordering: www.green-brain-krautrock.de
... more

contact / help

Contact Space Debris

Streaming and
Download help

Redeem code